Version:   
Die Standardmengeneinheit wird im Bereich der Berichtsneuanlage falsch gesetzt
AnforderungNach dem Anlegen eines Berichts, wird nach dem Wechsel des Forums die Standardeinstellung für die "Mengeneinheit" vom ursprünglich angezeigten Forum weiterverwendet und nicht der Vorgabewert des aktuell ausgewählten Forums.
ErgebnisDie Standardmengeneinheit wird ab sofort richtig von der Grundeinstellung des geänderten Forums übernommen. Diese Logik wird allerdings nur bei neuen Berichten aktiv, bei bestehenden muss die Anpassung der Mengeneinheit manuell erfolgen.
Referenz2002
  
Wird eine Adresse mit Adressprüfstatus "ungeprüft" geändert, wechselt der Status zu "Ungegeprüft - aufgrund Adressänderung"
AnforderungWird eine Adresse neu angelegt, so wird der Adressprüfstatus automatisch auf "ungeprüft" eingestellt. Ändert man danach die Adresse nochmals, wird der Status auf "Ungeprüft - aufgrund Adressänderung" geändert. Das ist verwirrend und sollte sinnvoller angepasst werden.
ZusatzStatus "Ungeprüft - aufgrund Adressänderung" nur dann vergeben, wenn zuvor ein anderer Adressprüfstatus als "ungeprüft" zugewiesen war (Ungeprüft ist der Initialstatus).
ErgebnisWurde entsprechend der Anforderung umgesetzt. Außerdem wurde eine neue Einstellung "Adressprüfung verwenden" im Bereich "System" --> "Allgemein" hinzugefügt, die es ermöglicht die Adressprüfungsinformationen generell auszublenden. Da diese Prüflogiken nur bei automatischem Abgleich von Adressen mit öffentlichen, offiziellen Datenbeständen (Post, Herold, usw.) Sinn macht und im Moment bei keinem unserer Kunden verwendet wird, wurde die Möglichkeit geschaffen diese Bereiche komplett auszublenden.
Referenz2932
  
Hinweis auf in der Vergangenheit liegende Fälligkeit beim Speichern eines Berichts verfeinern
AnforderungIm Moment wird beim Speichern eines Berichts eine Hinweismeldung, bzw. Abfrage eingeblendet, dass die Fälligkeit in der Vergangeheit liegt usw.
ZusatzFalls die zugehörige Aufgabe einen Erledigt Status besitzt, sollte diese Frage nicht angezeigt werden, da die Aufgabe ja abgeschlossen ist/wird.
ErgebnisDie Anzeige der Fälligkeitshinweise wurde entsprechend den Anforderungen erweitert. Im Falle abzuschließender Berichte werden zurückliegende Fälligkeiten ab sofort nicht mehr berücksichtigt.
Referenz3648
  
Kontextmenü zu den Kommunikationsadressen
AnforderungDas Kontextmenü zu Kommunikationsadressen (Telefon, Mail, usw.) liefert im Moment alle aktivierten Telefonieanbindungen zur Anwahl an. Es sind aber nicht immer alle Kanäle für eine Kommunikationsart sinnvoll
ZusatzEs sollte eine zusätzliche Steuerungsmöglichkeit geben, welche Kommunikationsadressarten für eine Telefonieanbindung sinnvoll sind, bzw. verwendet werden sollen.
ErgebnisIm Bereich der Konfiguration der Kommunikationsadressen (Toolboxoptionen --> Telefonie) wurde ein zusätzliches Kriterium "Kommunikationsadressrollen" ergänzt. Hier können die für eine Telefonverbindung zugheörigen, bzw. möglichen Kanäle (=Kommunikationsadressrollen) eingestellt werden.
Referenz3655
  
0

 
© 2011 IT Information Competence Corner | Bahnhofstraße 2, 3300 Amstetten | office@informationcc.at