BERNEGGER GMBH

Die Bernegger Gruppe mit ihrer Firmenzentrale in Molln, Oberösterreich und weiteren 17 Standorten ist auf den Betrieb von Kies- und Schotterwerken spezialisiert. Kunden aus der Bauwirtschaft, der Rohstoffindustrie und Umwelttechnik schätzen das vielfältige Leistungsangebot, das durch hohe Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltschutzstandards besticht. Das Unternehmen beschäftigt über 650 Mitarbeiter und betreibt einen Maschinen- und Fuhrpark von über 500 Baumaschinen und LKWs.

Anwendungstopologie

Unternehmenslandschaft Fa. Bernegger

Das Unternehmen BERNEGGER nutzt
 

JET Workplace DMS

im Kundenbereich für
  • Rechnungen
  • Verträgen
  • Bescheiden + Auflagen
im Lieferantenbereich für
  • Rechnungen
  • Verträge
  • Bescheide + Anlagen
Für interne Unternehmensabläufe bei
  • Leistungsverrechnungen
  • Tätigkeitsberichten

JET Workplace CRM

Im CRM Basis Bereich für

  • Kontaktverwaltung

Im Anwendungssteuerungsbereich für

  • Mandanten
  • Werke
  • Anlagen

JET Workplace ECM

Bei Workflows zu
  • Rechnungen
  • Bescheiden
  • Verträgen
Im Auswertungsbereich für
  • Fälligkeitsübersichten
    bei Bescheiden/Verträgen

 

Bestehende Integrationen zu Partner- und Drittherstelleranwendungen:

JET Fibu (Finanzbuchhaltung der Fa. JET ERP Betriebsgesellschaft mbH)
  • Übernahme der gescannten Belege
  • Originalbeleganzeige in JET Workplace DMS
  • Automatische Beschlagwortung der Belege in JET Workplace DMS
     
JET BAU (Kibet) (Warenwirtschaftsprogramm der Fa. m b a software GmbH mit Bauspezifika)
  • Elektronische Übernahme der Leistungsverrechnungen
  • Automatische Beschlagwortung über JET Kore (Mandant, Kostenstellen, usw.) und JET Pabis
     
JET Pabis NG (Lohnverrechnung der Fa. P&I AG)
  • Übernahme der Tätigkeitsberichte
  • Originalbeleganzeige in JET Workplace DMS
  • Automatische Beschlagwortung der Lohndaten über JET Bau und JET Pabis

 

 

Bescheid- und Vertragsverwaltung

Neben der Abarbeitung von Bescheiden und Verträgen in JET Workplace DMS wurden einige besondere Anforderungen implementiert.

 

Workflow, der Auflagen und Details mit Berichten und Aufgaben in JET Workplace automatisiert verknüpft und abarbeitet.

 

Gültigkeiten (Ablaufdefinitionen) inklusive (mehrfach möglichen) Verständigungszeitpunkten

  • Wiedervorlagen auf Beschlagwortungsebene
    Neben Gültigkeitszeitpunkten können auch (mehrfache) Erinnerungszeitpunkte definiert werden.
    Zu diesen Zeitpunkten wird der zugeordnete Mitarbeiter automatisch per Mail verständigt.
  • Alarmsystem
    Neben den Wiedervorlagen verständigt das Alarmsystem vordefinierte Benutzer über das Ablaufen einer Auflage/eines Vertragsdetails, das noch nicht erledigt wurde.
  • Workflowintegration
    Durch die Integration eines Workflows entstehen aus einem Bescheid oder Vertrag einzelne Aufgaben.
    Somit können Zustäändigkeiten und einzelne Fälligkeiten den jeweiligen Benutzern zugeteilt werden.
  • Dauervorschreibungen
    Falls einzelne Teilbereiche (Auflagen, Vertragsdetails) wiederkehrend erledigt werden müssen, sorgt JET Workplace für die automatische Verlängerung der Terminisierungen und verständigt (je nach Einstellung) die zugeordneten Mitarbeiter.
  • Ersetzungszenarien
    Bescheide und Verträge, sowie deren Detailpositionen können programmgesteuert durch Folgebescheide und -verträge, sowie deren Details ersetzt werden.
  • Fristenplan
    Nach diversen Kriterien abrufbare Auswertung über den Status der Bescheide/Verträge über einen bestimmten Zeitraum, Status, usw.

 

Beispiel der Beschlagwortung eines Bescheides:

 

 

 

 

 

 
© 2011 IT Information Competence Corner | Bahnhofstraße 2, 3300 Amstetten | office@informationcc.at